Gesund Wohnen

Wer sich mit dem Gedanken an eine neue Einrichtung befasst, tut gut daran, auch an die gesundheitlichen Aspekte seiner Wohnraumeinrichtung zu denken. Viel zu oft werden nur Design und Preis betrachtet. Möbel aus Massenproduktion können jedoch eine Vielzahl an Schadstoffen enthalten, die oft weder sichtbar noch riechbar sind. So können Leime krebserregendes Formaldehyd beinhalten oder Oberflächenveredelungen gesundheitsschädliche Terpene. Einmal im Zimmer platziert, verströmen die leicht flüchtigen Verbindungen unbemerkt ihre ungesunden Gase. Sie können zu Atembeschwerden, Augenbrennen oder plötzlichen Kopfschmerzen führen. Gerade bei Allergikern, Kindern, älteren und gesundheitlich vorbelasteten Menschen können die Auswirkungen gravierend sein.

Massivholzmöbel mit dem Gütesiegel ÖkoControl werden aus naturbelassenem Holz hergestellt. Ihre Oberflächen sind nur mit naturgesunden Ölen veredelt, Leime sind natürlichen Ursprungs oder es wird ganz darauf verzichtet. Auch Matratzen, Bettwaren und Polstermöbel werden strengen Schadstofftests unterzogen bevor sie das ÖkoControl-Siegel erhalten. Damit ist sichergestellt, dass die geprüften und zertifizierten Möbel größtmöglich schadstofffrei sind. Viele unserer designorientierten Möbel für gesundes Schlafen, modernes Wohnen und Speisen, kurz gesagt: „Für die gesunde Wohnkultur“ sind zertifiziert und bieten Gesundheitskomfort auf höchstem Niveau.
Bei Kohler – natürlich einrichten finden Sie stets Möbel, die nach neuesten ökologischen Erkenntnissen produziert wurden. Ein Beispiel ist das Polsterbett Jil. Gefertigt als Boxspringbett lässt es die Herzen von designbegeisterten „Gesund-Wohnern“ höher schlagen. Das Bett ist vollständig aus natürlichen Materialien hergestellt. Es bietet einen Unterbau aus Vollholz, Matratzen- und Korpusabsteppungen aus Schurwolle sowie Polster aus 100 % Naturlatex. Im Vergleich zu anderen Boxspringbetten wurde bei diesem Modell auf die Verarbeitung von Metallfedern oder Schaumstoffen komplett verzichtet. Aus tiefster Überzeugung und mit vollem Engagement setzen wir uns für das gesunde Wohnen in allen Lebensbereichen ein. Dafür beobachten wir ökologische Trends und Entwicklungen, die wir unmittelbar in unser Sortiment einfließen lassen.
Wussten Sie schon, dass die Ausstattung eines Raumes mit Holz eine positive Wirkung auf die Gesundheit hat? Das zumindest behaupten Forscher des Instituts für Nichtinvasive Diagnostik am Forschungszentrum Joanneum. In einer einjährigen Pilotstudie an einer Schule konnten sie zeigen, dass das Herz in einer Holzumgebung ruhiger schlägt und durch geringeren Stress-Level besser vor Überbelastung geschützt ist. „Bisher konzentrierte sich die Forschung auf die Wirkung von Raumklima, Luft, Lärm, Licht, Farbe, Ergonomie und Anordnung der Möblierung. Wir wollten erforschen, inwiefern das Material eine Rolle spielt“, berichtet Instituts- und Studienleiter Maximilian Moser. Warum Schüler in einer Umgebung mit Holz einen ruhigeren Herzschlag aufweisen, ist noch nicht eindeutig geklärt. Der Studienleiter vermutet, dass sich die ätherischen Öle im Holz und die warme Ausstrahlung des Holzes positiv auswirken. Darüber hinaus könnten auch andere Eigenschaften des Naturmaterials beteiligt sein: Das eingesetzte Fichten-, Eichen- und Zirbenholz lädt sich weniger elektrostatisch auf, dadurch bleiben die günstigen negativen Luftionen erhalten*. Gute Gründe also, auf gesundes Wohnen zu setzen – mit Naturholzmöbeln, schadstofffreien Polstermöbeln sowie Bet-ten und Accessoires aus natürlichen Materialien!

* Quelle: www.pressetext.de, www.baulinks.de